Young Boys noch immer ganz beseelt

Wie im Traum wandelt YB durch die erste Woche als Meister. Nach dem aufwühlenden Wochenende sind die Emotionen noch sehr präsent. Am Samstag gilt es in Sion zum ersten Mal wieder ernst.

Die Begeisterung kennt kaum Grenzen: Die YB-Meisterequipe wird beim Leichtathletikstadion im Wankdorf freudig empfangen.

(Bild: Christian Pfander)

Es ist gerade sehr viel los bei den Young Boys. Seit einer Woche ­stehen sie unumstösslich als ­neuer Schweizer Meister fest, ­jeden Tag treffen neue Gratu­lationen ein, von Super-League-Trainern, aus dem Bundeshaus und aus Madrid. Moment, Madrid? Tatsächlich erreichten YB am Freitag mittels eines Gratistelegrammdiensts Grüsse aus der spanischen Hauptstadt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt