ABO+

YB-Höhenflug weckt Begehrlichkeiten

Das ausgezeichnete 2018 sorgt bei YB für einen grossen personellen Umbruch in den nächsten Jahren.

  • loading indicator
Fabian Ruch

Die Dominanz der Young Boys in der Super League ist allumfassend. Am Sonntag, beim 3:1 in Basel gegen den ängstlichen Rivalen FCB, totalisierten sie 16:2 Schüsse und 12:1 Corner. 2018 wird als vielleicht bestes Jahr in die Clubgeschichte eingehen, im wunderbaren Kader traut man fast der halben Belegschaft einen Transfer in eine Topliga zu. Im Idealfall verlassen dabei pro Jahr zwei Spieler den Verein, aber das dürfte schwierig umzusetzen sein.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt