YB verpflichtet Gianluca Gaudino

Die Young Boys haben Gianluca Gaudino verpflichtet. Der 22-jährige Deutsche hat beim Schweizer Meister einen Vertrag über zweieinhalb Jahre bis Sommer 2021 unterschrieben.

  • loading indicator

Gianluca Gaudino absolvierte Anfang Dezember eine Trainingswoche bei YB und vermochte die sportliche Führung offensichtlich sowohl auf als auch neben dem Rasen zu überzeugen. «Er ist ein Spieler mit grossem Potenzial, der seine Karriere bei uns neu lancieren will und bei uns im zentralen Mittelfeld für eine zusätzliche Option sorgen wird. Wir wollen ihm die nötige Zeit lassen, um sich gut zu integrieren», lässt sich Sportchef Christoph Spycher in einer Medienmitteilung zitieren.

Bei YB traue man Gaudino zu, einen ähnlichen Weg wie seine Teamkollegen Djibril Sow und Kevin Mbabu einzuschlagen, die ebenfalls aus dem Ausland nach Bern wechselten und sich bestens entwickelt hätten, heisst es im Communiqué weiter.

Gianluca Gaudino, Sohn des langjährigen Bundesliga-Profis Maurizio Gaudino, durchlief die Nachwuchs-Stationen beim FC Bayern, ehe er unter Pep Guardiola zu acht Bundesliga-Einsätze für die Münchner kam. Zwischen Januar 2016 und Juni 2017 war er an St. Gallen ausgeliehen und kam für die Ostschweizer in der Super League 33-mal zum Einsatz.

In der letzten Saison stand er beim Serie-A-Klub Chievo Verona unter Vertrag. Nach der Auflösung des Kontrakts trainierte er mit der U23-Mannschaft von Borussia Mönchengladbach mit.

chh/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt