ABO+

YB: Polemik vor dem Playoff

Auf die Young Boys wartet gegen Roter Stern Belgrad eine grosse Herausforderung im Champions-League-Playoff. Die serbischen Medien heizen das Duell an.

Junior von Partizan Belgrad: YB-Flügelspieler Miralem Sulejmani.

Junior von Partizan Belgrad: YB-Flügelspieler Miralem Sulejmani.

(Bild: Freshfocus/Claudio de Capitani)

Fabian Ruch

Die Young Boys treffen im Playoff zur Champions League auf einen ruhmreichen Verein, dessen allerbeste Zeiten jedoch länger zurückliegen. 1991 gewann Roter Stern Belgrad den Europapokal der Landesmeister, den Vorgängerwettbewerb der Champions League (ab 1993) – und danach auch den Weltpokal. Mittlerweile stehen 29 Meistertitel (19 im früheren Jugoslawien, 5 in Serbien und Montenegro, 5 in Serbien) sowie 24 Cupsiege im Palmarés des Clubs, der wie Rivale Partizan Belgrad für herausragende Nachwuchsarbeit steht.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt