Vor 10 Jahren erzielte Nelson Ferreira das Tor seines Lebens

Vor zehn Jahren startete der FC Thun seine Champions-League-Kampagne. Gegen ein starkes Arsenal verloren die Oberländer damals im Highbury-Stadion 2:1.

  • loading indicator
Stephan Dietrich

Exakt vor zehn Jahren, also am 14.9.2005, standen Thuns Fussballer im legendären Highbury-Stadion von Arsenal London für den ersten grossen Auftritt bereit. Es war der Beginn der Kampagne in der Champions League. «Kein Märchen, sondern Realität», sagt Nelson Ferreira heute. «Für solche Auftritte trainierst du tagtäglich hart.»

Als klarer Aussenseiter verkauften die Oberländer ihre Haut teuer, das schönste Tor des Abends ging auf das Konto Ferreiras. Mit einem feinen Heber überlistete der Mittelfeldspieler Arsenal-Goalie Almunia. Das zwischenzeitliche 1:1 war Ferreiras Tor des Lebens: «Noch heute werde ich auf diesen Treffer angesprochen.»

Es folgte sogar ein Transferangebot aus Portugal. Academica Coimbra war am Interlakner mit portugiesischem Pass interessiert, doch Ferreira lehnte ab: «Ich war damals zu jung für ein Auslandsabenteuer», sagt er. «Bereuen tue ich nichts.»

Ferreira schrieb ein tolles Kapitel Champions-League-Geschichte, der FC Thun hingegen an diesem Abend nicht. In der Nachspielzeit setzte das grosse Arsenal zum K.-o.-Schlag an. Dennis Bergkamp, der holländische Altstar, wurde hoch angespielt, konnte sich in einem wilden Zweikampf gegen Thuns Verteidiger Ljubo Milicevic durchsetzen – und traf zum 2:1.

Keine Frage, Arsenal war verdienter Sieger, hatte viele Torchancen. Und dies, obwohl es nach einem Platzverweis gegen Robin van Persie früh in Unterzahl spielen musste. Die Equipe des Startrainers Arsène Wenger war auch zu zehnt spielbestimmend. So feierte die Mehrzahl der 34'498 Zuschauer den Arsenal-Sieg. Thun aber reiste ohne Punkte aus London ab und musste das Abenteuer als wertvolle Erfahrung abbuchen. Die ersten Punkte in der Champions League sollten einige Wochen später folgen...

Die europäischen Stationen des FC Thun 2005 sehen Sie hier:

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt