Österreicher Zulechner wechselt zu YB

Wie am Dienstagabend bekannt wurde, wechselt der Stürmer Philipp Zulechner leihweise bis Ende Saison vom SC Freiburg zu den Berner Young Boys.

Philipp Zulechner ist seit Anfang 2014 beim SC Freiburg unter Vertrag, spielte jedoch seit Sommer 2015 leihweise bei Austria Wien und nun bei YB.

Philipp Zulechner ist seit Anfang 2014 beim SC Freiburg unter Vertrag, spielte jedoch seit Sommer 2015 leihweise bei Austria Wien und nun bei YB.

(Bild: Keystone)

Nachdem am Montag bekannt wurde, dass Renato Steffen seinen Vertrag bei YB nicht verlängert, teilt der Club am Dienstagabend einen Neuzugang mit.

Der Österreicher Philipp Zulechner wechselt leihweise bis zum Sommer nach Bern. Aktuell ist der 25-Jährige beim SC Freiburg unter Vertrag. Er sei sowohl als zentraler Angreifer als auch auf der Seite einsetzbar, schreibt der Club weiter. YB besitze für den Sommer eine Option auf die definitive Übernahme.

Zulechner erhielt seinen ersten Profivertrag 2007 bei Red Bull Salzburg, wie es in der Mitteilung heisst. Danach spielte er für den SV Horn und den SV Grödig, wo er ein halbes Jahr mit dem YB-Trainer Adi Hütter zusammen gearbeitet hat.

Anfang 2014 wurde er vom SC Freiburg verpflichtet. Für die Breisgauer bestritt er in der 1. Bundesliga insgesamt bloss neun Spiele. Seit Sommer 2015 spielte er auf Leihbasis bei Austria Wien.

sih/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt