Misslungene YB-Hauptprobe

Die Berner Young Boys verlieren das letzte Vorbereitungsspiel vor dem Rückrundenstart gegen den FC Biel mit 1:3.

Martin Bürki@tinubuerki27

YB-Trainer Uli Forte hat in den kommenden Tagen vor dem Rückrundenstart beim FC Luzern am Samstag noch einiges zu tun: Gegen das Schlusslicht der Challenge League, den FC Biel, setzte es im letzten Freundschaftsspiel der Winterpause eine 1:3-Heimpleite. Zwar wurden einige Leistungsträger, etwa Steve von Bergen, Guillaume Hoarau oder der wieder genesene Alexander Gerndt geschont. Die Favoritenrolle gehörte dennoch den Bernern.

Allerdings gingen die Gäste durch Pimenta früh in Führung, konnten diese mittels Elfmeter auch ausbauen. Steffen sorgte für den Anschlusstreffer, danach blieb YB im Pech und traf lediglich die Torumrandung. Am Ende hätte der Sieg der Seeländer aber auch noch höher ausfallen können. Den Matchbericht sehen Sie im Video oben.

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt