Ligaerhalt gesichert

Während Minerva den Playoffs entgegenfiebert, hat Mobulu Uni Bern vorzeitig den Klassenerhalt in der Premier League gesichert.

Mobulu (in rot) darf sich über den Klassenerhalt freuen, Minerva kämpft derweil um den Titel (Archivbild/Manuel Zingg)

Mobulu (in rot) darf sich über den Klassenerhalt freuen, Minerva kämpft derweil um den Titel (Archivbild/Manuel Zingg)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der Swiss Premier League, der höchsten Liga im Futsal, verbleiben in der regulären Saison noch drei Spieltage – mit unterschiedlichen Vorzeichen für die Berner Topklubs Minerva und Mobulu. Während Mobulu Uni Bern am letzten Wochenende mit einem 9:2-Auswärtssieg bei MNK Croatia den vorzeitigen Ligaerhalt sichern konnte – das Erreichen der Playoffs ist für den Schweizer Meister von 2015 nicht mehr im Bereich des Möglichen – fiebern die Akteure von Minerva bereits der K.-o-Phase entgegen.

Rekordmeister Minerva stellte seine gute Form am letzten Wochenende beim souveränen 5:2-Heimsieg gegen die Futsal Löwen Zürich, die noch um einen Platz unter den besten vier und somit um die Qualifikation für die Playoffs kämpfen, unter Beweis. Dank des zehnten Erfolgs (bei drei Unentschieden und zwei Niederlagen) im 15. Meisterschaftsspiel festigte die Mannschaft des portugiesischen Trainers Pedro Santos den zweiten Rang hinter dem klaren Leader FC Silva aus Morges und kann somit bereits definitiv für die Playoffs planen.

Das Saisonziel der Berner ist klar definiert: Der Meister von 2012, 2013 und 2017 will auch in dieser Saison alles unternehmen, um die Trophäe zum vierten Mal in die Hauptstadt zu holen. Hauptkonkurrent auf dem Weg zum Titel ist der FC Silva (14 Siege, 1 Niederlage), der mit Topkickern aus Portugal bestückt ist und letztes Jahr im Final nur knapp Minerva unterlegen war. (Berner Zeitung)

Erstellt: 06.02.2018, 08:45 Uhr

Artikel zum Thema

Minerva zeigt Mobulu den Meister

In der Futsal Premier League hat Minerva im Derby gegen Mobulu Uni Bern mit 6:1 gewonnen. Vor allem in der ersten Halbzeit begegneten sich die Teams auf Augenhöhe. Am Ende setzte sich die Klasse des Meisters durch. Mehr...

Futsal Minerva will sich nicht verstecken

Am Mittwoch tritt Futsal Minerva erstmals in der Hauptrunde des Uefa Futsal Cups an. Die Berner wollen sich auf europäischer Bühne erneut von der besten Seite zeigen - auch wenn die Aussichten auf ein Weiterkommen sehr gering sind. Mehr...

Paid Post

Dank Hightech sicherer im Schnee unterwegs

Gewinnen Sie mit Bächli Bergsport und Mammut ein Lawinenverschütteten-Suchgerät der neusten Generation.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Wie hiess das früher? Der Ü-40-Gedächtnistest

Sweet Home 10 Tricks, die Ordnung schaffen

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Besuch aus der Heimat: Die Schweizergardisten im Vatikan stehen stramm, denn Bundesrat Alain Berset ist auf Visite. (12. November 2018)
(Bild: Peter Klaunzer) Mehr...