Köbi Kuhn hat wieder geheiratet

Der ehemalige Trainer der Schweizer Nati ist wieder unter der Haube. Er hat seine Partnerin Jadwiga Cervoni geheiratet.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der 74-jährige Köbi Kuhn hat seine 61-jährige Partnerin Jadwiga Cervoni geheiratet. Laut «Blick» und der TeleZüri-Sendung «Lifestyle» haben sie sich im Jahr 2017 das Ja-Wort gegeben. Sie haben sich kennengelernt, weil sie jahrelang Nachbarn in Birmensdorf waren.

Nach dem Tod seiner ersten Frau Alice 2014 sei es Köbi Kuhn sehr schlecht gegangen. «Ich bin nicht für ein Leben alleine geschaffen», zitiert ihn der «Blick». Die Hochzeit mit Jadwiga Cervoni wurde bereits im Jahr 2016 angekündigt. Seine verstorbene Frau wäre mit der Eheschliessung einverstanden gewesen, sagt Kuhn der Zeitung. «Sie will, dass ich glücklich bin.» (chk)

Erstellt: 30.12.2017, 05:55 Uhr

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Nachspielzeit Nations League mit Delikatesse

Wettermacher Der Name der Hose

Die Welt in Bildern

Heftiges Wortgefecht: Ein palästinensischer Mann und ein israelischer Soldat geraten aneinander wegen der israelischen Order, eine Schule bei Nablus zu schliessen. (15. Oktober 2018)
(Bild: Mohamad Torokman) Mehr...