Fussball-WM 2022 kurz vor Weihnachten

Die Hitze von Katar zwingt die WM in die Monate November und Dezember. Es soll noch eine weitere Neuerung dazukommen.

Organisatoren der Fussball-WM 2022: Fifa-Präsident Sepp Blatter mit Taskforce-Leiter Scheich Salman bin Ibrahim Al Khalifa an einer Pressekonferenz in Doha. (9. November 2013)

(Bild: Reuters Fadi Al-Assaad)

Die Mitglieder der Fifa-Taskforce für den Terminkalender 2018 bis 2024 schlagen in Doha vor, die Fussball-WM 2022 in Katar im November und Dezember durchzuführen. Im Gespräch ist ein Turnier zwischen dem 18. November und dem 18. Dezember. Das tagende Gremium plädiert zudem für eine Verkürzung der Endrunde um ein paar Tage. Das Fifa-Exekutivkomitee dürfte den Terminvorschlag, den auch Fifa-Präsident Sepp Blatter befürwortet, bei seiner Sitzung am 19./20. März in Zürich absegnen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt