ABO+

Der Terrier mit dem Bubengesicht 

Der Emmentaler und frühere YB-Junior Florent Hadergjonaj ist Stammspieler in der Premier League. Huddersfield Town soll für den 24-Jährigen das nächste Karrieresprungbrett sein.

Der frühere YB-Spieler Florent Hadergjonaj auf dem Trainingsgelände seines Vereins Huddersfield Foto: Raphael Moser

Der frühere YB-Spieler Florent Hadergjonaj auf dem Trainingsgelände seines Vereins Huddersfield Foto: Raphael Moser

Fabian Ruch

Auf der Fahrt von der grossen Stadt in die Provinz denkt man beim Blick aus dem Zugfenster, man befinde sich auf der Strecke zwischen Bern und Langnau. Saftig grün ist die Gegend, hügelig, ländlich, gemütlich.

Huddersfield ist ebenfalls nur rund 30 Minuten von Manchester entfernt, aber man hat das Gefühl, in einer anderen Welt zu sein. Knapp 150'000 Einwohner leben hier, übrigens leicht mehr alsin Bern, eine Schönheit ist die Kleinstadt jedoch nicht.

Das Wetter an diesem Montag Ende November ist garstig, es ist grau und kalt und windig, und Florent Hadergjonaj sagt, als Fremder benötige man eine gewisse Zeit, bis man den Reiz Huddersfields entdecke. «Aber es ist ganz okay hier.» Leben tut er trotzdem nicht hier, sondern in Leeds, das ist auch rund 30 Minuten entfernt und eine Halbe-Million-Metropole mit reichlich Flair. «Eine Studentenstadt», sagt Hadergjonaj schmunzelnd.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt