«Die Spieler haben jeglichen Glauben verloren»

Der FCZ hat sich aus der Meisterschaft, dem Cup und der Europa League verabschiedet. Sportchef Fredy Bickel drückt gegenüber Bernerzeitung.ch/Newsnetz seine Bedenken und Sorgen aus.

  • loading indicator
Thomas Niggl@tagesanzeiger

Die Zürcher weilen nach der gestrigen 0:2-Niederlage gegen Sporting immer noch in Lissabon und werden heute Nachmittag direkt nach Genf zum Meisterschaftsspiel gegen Servette fliegen. Bickel macht sich mehr Sorgen denn je. «Was wir in Lissabon abgeliefert haben, war nichts mehr als biederes Handwerk», sagt Bickel. Man habe sich nach dem Ausscheiden im Cup in St. Gallen in Lissabon mit einem positiven Resultat aus der Negativspirale befreien wollen. «Doch das ist uns leider nicht gelungen», bedauert der Zürcher.

«Jeder hat Angst, in Ballbesitz zu kommen»

Der Vizemeister, der mittlerweile gegen den Abstieg spielt, muss in den beiden Meisterschaftsspielen vor der Winterpause am Sonntag in Genf antreten und empfängt dann Sion. «Unseren Spielern fehlt zurzeit jeglicher Mut und jegliches Selbstvertrauen», sagt Bickel. Sie hätten den Glauben an die eigenen Stärken verloren. Es sei eine totale Verunsicherung auszumachen. «Jeder hat Angst, überhaupt in Ballbesitz zu kommen, weil er befürchtet, dann den entscheidenden Fehler zu machen», sagt Bickel. Das Paradebeispiel sei Silvan Aegerter gewesen, der mit seinem fatalen Fehlzuspiel das erste Gegentor der Portugiesen eingeleitet habe.

«Das alles sind natürlich keine guten Voraussetzung für die restlichen zwei Spiele», gibt Bickel zu bedenken. Zuversichtlich stimme ihn zumindest noch, dass Trainer Urs Fischer nach wie vor fest an die Mannschaft glaube. «Er versucht alles, um die Spieler von ihren Qualitäten zu überzeugen», sagt Bickel. Ganz nach dem Motto: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt