Das Duell um die Torjäger-Krone

Mit zwei Toren hat Basels Albian Ajeti am Donnerstag YB-Stürmer Guillaume Hoarau im Rennen um den Titel des Torschützenkönigs überholt.

Die jüngste Runde im Zweikampf ging nach dem 5:1 des FCB gegen YB klar an den Basler Angreifer Albian Ajeti (rechts). Mit zwei Treffern überholte er Hoarau. Bilder: Keystone

Die jüngste Runde im Zweikampf ging nach dem 5:1 des FCB gegen YB klar an den Basler Angreifer Albian Ajeti (rechts). Mit zwei Treffern überholte er Hoarau. Bilder: Keystone

Eine Pause war dem besten YB-Torschützen dann doch gegönnt. Nur zweimal stand Guillaume Hoarau in der Rückrunde für die Young Boys nicht in der Startelf, und weil der Meistertitel für YB nach dem 2:1 vor eineinhalb Wochen gegen Luzern feststand, liess ihn Trainer Adi Hütter letzte Woche gegen Sion einmal verschnaufen.

Am Donnerstag gegen den FCB durfte Hoarau dann wieder eingreifen, schliesslich geht es für ihn um die fast letzte Entscheidung in dieser Meisterschaft: das Duell um den Titel des besten Torschützen gegen den Basler Albian Ajeti.

Die jüngste Runde in diesem Zweikampf ging nach dem ges­trigen 5:1 des FCB gegen YB klar an den Basler Angreifer. Mit zwei Treffern überholte er Hoarau, hat jetzt 15 Treffer und somit eines mehr als der Franzose auf dem Konto. «Es ist immer schön, wenn meine Tore der Mannschaft helfen», gab sich der 21-Jährige bescheiden.

Lange hatte es danach ausgesehen, als ob die Young Boys auch im Klassement der besten Torschützen einsam ihre Kreise ziehen würden. Mit fünf Toren aus den letzten drei Partien hat der albanisch-schweizerische Doppelbürger aber plötzlich die gelb-schwarze Angriffsabteilung um Hoarau (14 Tore), Roger Assalé und Jean-Pierre Nsame (beide je 12) überholt. «Über so etwas denke ich auf dem Platz nicht nach», meinte Ajeti.

Von Hoarau ist nach dem gestrigen 1:5 nichts überliefert, aber nach der gerissenen Serie von 17 Spielen ohne Niederlage meinte Loris Benito stellvertretend für die Young Boys, man spiele nicht für Serien, «sondern für Titel». Als Meister sagt sich das besonders locker, und vielleicht kommt für Hoarau ja noch ein Einzeltitel hinzu.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt