Zum Hauptinhalt springen

Formel-1-Team Caterham stellt "Schnabeltier" vor

Der Formel-1-Rennstall Caterham präsentiert als erstes Team sein Auto für die neue Saison.

Für den in Grün und Gelb gehaltenen CT01 gab es höchst unterschiedliche Urteile: Während Spötter den Boliden wegen seiner ungewöhnlichen Nase als "Schnabeltier" und "Ente" bezeichneten, sprach Teamboss Tony Fernandes von einem "wunderschönen" Auto. "Es ist anders, aber nicht gleich hässlich", so Fernandes.

Technikchef Mike Gascoyne erwartet auch bei den anderen Teams ähnliche Design-Experimente. "Wir sind die ersten, und daher sind alle Blicke auf uns gerichtet. Aber wegen der neuen Regeln werden wir auch bei anderen Autos diese ungewöhnlichen Nasen sehen", sagte Gascoyne.

Als Ziel für die am 18. März beginnende Saison gab der zuletzt als Team Lotus auftretende Rennstall das Erreichen der Punkteränge an. Als Fahrer unter Vertrag stehen der Finne Heikki Kovalainen und Jarno Trulli aus Italien.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch