Zum Hauptinhalt springen

FIFA stellt Nigeria ein Ultimatum

Die FIFA droht Nigeria mit dem Ausschluss aus dem Weltverband.

Sollte Staatspräsident Goodluck Jonathan bis am Montagabend den Rückzug der nigerianischen Nationalmannschaft von allen Wettbewerben nicht aufheben, werden die Afrikaner mit massiven Sanktionen belegt.

Nigeria war in Südafrika mit nur einem Punkt aus drei Spielen als Gruppenletzter in der Vorrunde ausgeschieden. Jonathan hatte daraufhin die vorläufig Auflösung des Nationalteams beschlossen, "um den Fussball in Nigeria neu zu organisieren".

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch