Zum Hauptinhalt springen

Fechter Heinzer gewinnt Bronze

Die Schweizer Delegation an der Universiade in Kasan (Russ) feierte ihre erste Medaille. Der Fechter Max Heinzer gewann Bronze.

Heinzer wurde erst in den Halbfinals vom späteren Sieger Dong (China) gestoppt. Der Schweizer verlor das Gefecht in der Verlängerung 8:9. Auf den seinem Weg zur Medaille warf Heinzer unter anderen auch den Olympia-Zweiten Bartosz Piasecki (No) aus dem Turnier.

Kasan (Russ). Universiade. Fechten. Männer. Halbfinals: Dong (China) s. Max Heinzer (Sz) 9:8 nach Verlängerung. - Rangliste: 1. Dong. 3. Heinzer. - Ferner die weiteren Schweizer: 22. Fabian Kauter. 26. Florian Staub. 63. Peer Borsky.

Leichtathletik. Männer. Halbfinals. 400 m Hürden: Kariem Hussein (Sz) 51,30 (im Final). - 3000 m Steeple: Marco Kern (Sz) 8:53,02 (im Final).

Tennis. Männer. 1. Runde: Patrick Eichenberger (Sz) s. Ziga Papez (Sln) 6:0, 6:1.

Rudern. Männer. Leichtgewichts-Einer. A-Final: 1. Julius Peschel (De) 7:24,07. - Ferner: 6. Silvan Zehnder (Sz) 7:37,26. - Frauen. Leichtgewichts-Einer. A-Final: 1. Kirsten McCann (SA) 8:10,62. - B-Final (Ränge 7-12): 1. Gabi Mosqueira (Par) 8:25,93. 2. Olivia Wyss (Sz) 8:29,79.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch