Zum Hauptinhalt springen

Einmal Silber und zweimal Bronze für Schweizer Biker

Die Schweizer Mountainbiker haben an der Marathon-WM in Graz gleich drei Medaillen gewonnen.

Bei den Männern sicherte sich Christoph Sauser Bronze, hinter dem erfolgreichen Titelverteidiger Roel Paulissen (Be) und Europameister Alban Lakata (Ö). Für Sauser, dessen Saison bisher nicht nach Wunsch verlief, ist es der dritte Podestplatz an einer Marathon-WM in Serie, nachdem er 2007 in Verviers (Be) Weltmeister und letztes Jahr in Niederdorf (It) Zweiter geworden war. Sauser reist nun nach Australien, wo er in Canberra in zwei Wochen den WM-Titel im Cross Country verteidigt.

Esther Süss mit Silber und Pertra Henzi mit Bronze sowie Erika Dicht als Vierte sorgten auch bei den Frauen für einen erfolgreichen Schweizer Tag. Nur die deutsche Olympiasiegerin Sabine Spitz war schneller als die drei Schweizerinnen.

Marathon-WM in Graz. Männer: 1. Roel Paulissen (Be). / 2. Alban Lakata (Ö). / 3. Christoph Sauser (Sz). / Frauen: / 1. Sabine Spitz (De). / 2. Esther Süss (Sz). / 3. Petra Henzi (Sz). /

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch