Zum Hauptinhalt springen

Ehre für Mario Eggimann

Einige Schweizer Internationale kommen in der Bundesliga derzeit nicht über die Reservistenrolle hinaus. Besser läuft es für Mario Eggimann.

Der 31-jährige Aargauer lieferte beim 2:0-Heimsieg Hannovers gegen Augsburg eine tadellose Leistung in der Innenverteidigung ab und wurde vom deutschen Fachmagazin "Kicker" ins "Team der Runde" gewählt - zusammen mit illustren Namen wie Franck Ribéry, Bastian Schweinsteiger oder Thomas Müller.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch