Zum Hauptinhalt springen

Ecuador bangt um Noboa

Dem Schweizer Gruppengegner Ecuador droht ein weiterer Ausfall. Die Südamerikaner müssen möglicherweise auf Cristhian Noboa verzichten.

Noboa leidet unter muskulären Problemen im rechten Bein. Der 29-jährige Mittelfeldspieler von Dynamo Moskau, der bislang 42 Länderspiele absolviert hat (2 Tore), gilt für die wichtige Partie vom Sonntag in Brasilia gegen die Schweiz als fraglich. Sollte er nicht mittun können, wäre es für Ecuador der zweite gewichtige Ausfall nach jenem von Segundo Castillo, der kürzlich für die WM Forfait erklärt hat.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch