Zum Hauptinhalt springen

Dritter Tagessieg für Leader Farrar

Nach dem Sieg von Ex-Weltmeister Tom Boonen war die Reihe in der Benelux-Rundfahrt wieder an Tyler Farrar.

Der 25-jährige Amerikaner feierte in der 4. Etappe zwischen Hasselt und Libramont, dem mit 221 km längsten Teilstück, seinen dritten Tagessieg.

Der Träger des Leadertrikots setzte sich auf der leicht ansteigenden Zielgeraden vor dem Norweger Edvald Boasson Hagen durch. Zur Ermittlung des Siegers musste der Zielfilm konsultiert werden. Farrar, ein Fahrer des Garmin-Slipstream-Teams, befindet sich in Hochform. Vier seiner mittlerweile sieben Saisonerfolge hat er in der vergangenen Woche herausgefahren.

Benelux-Rundfahrt. 4. Etappe, Hasselt/Be - Libramont/Be (221,2 km): 1. Tyler Farrar (USA) 5:27:01. 2. Edvald Boasson Hagen (No). 3. Francesco Gavazzi (It). 4. Greg van Avermaet (Be). 5. Kristof Goddaert (Be). 6. José Joaquin Rojas (Sp). 7. Aitor Galdos (Sp). 8. Roy Sentjens (Be). 9. Alexander Usow (WRuss). 10. Lars Ytting Bak (Dä). Ferner: 47. Steve Morabito, alle gleiche Zeit. 147. Aurélien Clerc 22:08 zurück. -- 152 klassiert.

Gesamtklassement: 1. Farrar 17:51:13. 2. Tom Boonen (Be) 0:20. 3. Boasson Hagen 0:23. 4. Sylvain Chavanel (Fr) 0:35. 5. Maarten Tjallingii (Ho) 0:37. 6. Vincenzo Nibali (It). 7. Bradley Wiggins (Gb). 8. Joost Posthuma (Ho), alle gleiche Zeit. 9. Juan Antonio Flecha (Sp) 0:39. 10. Nikolas Maes (Be) 0:40. Ferner: 21. Morabito 0:47. 151. Clerc 43:13.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch