Zum Hauptinhalt springen

Die Grasshoppers auch in Bern ohne Sieg

Die Grasshoppers blieben in der 13. Runde der Axpo Super League zum siebten Mal in Folge ohne Sieg.

Die Zürcher unterlagen bei den Young Boys 0:1. Für die Berner traf Henri Bienvenu nach einer knappen Stunde. Im zweiten Spiel vom Sonntag gewann das finanziell gebeutelte St. Gallen daheim gegen Thun 2:1. Für die Ostschweizer war der ehemalige Thuner Lukas Schenkel mit zwei Treffern der Matchwinner.

Basel - Bellinzona 3:1 (2:0). Zürich - Neuchâtel Xamax 3:1 (2:1). Sion - Luzern 4:1 (2:0). St. Gallen - Thun 2:1 (1:1). Young Boys - Grasshoppers 1:0 (0:0).

Rangliste: 1. Basel 13/25. 2. Luzern 13/24. 3. Zürich 13/22. 4. Sion 12/18. 5. Young Boys 13/17. 6. Thun 13/14 (19:19). 7. Neuchâtel Xamax 13/14 (19:26). 8. Bellinzona 13/14 (18:26). 9. St. Gallen 13/13. 10. Grasshoppers 12/9.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch