Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der sechste Gang hier, die Handbremse da

Impressionen vom 31. Grand Prix, der wieder einmal im Regen stattfand. Der Kenianer Daniel Chebii gewinnt den GP Bern vom 12. Mai 2012.
Schnellste Frau: Caroline Chepkwony aus Kenia beim Zieleinlauf.
Die erste Etappe am Samstag: Der Bären GP.
1 / 41

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin