Zum Hauptinhalt springen

Chiudinelli schlägt Klizan

Derweil Chiudinelli in der laufenden Saison vielfach Enttäuschungen zu verarbeiten hatte und seit Anfang August und seinem Vorstoss in die Achtelfinals des Turniers in Washington im Hauptfeld sieglos geblieben war, machte Klizan stetig Fortschritte, die vor anderthalb Wochen im ersten Turniersieg auf der ATP-Tour gipfelten. Der 23-Jährige aus Bratislava dominierte in St. Petersburg, nachdem er zuvor schon die Challenger-Events in Rabat, Marrakesch, Bordeaux und San Marino gewonnen hatte. Klizan ist aktuell die Nummer 34 in der Weltrangliste und damit über 100 Positionen vor Chiudinelli (143) klassiert.

Chiudinellis nächster Gegner ist Janko Tipsarevic, der Weltranglisten-Neunte aus Serbien, oder der Franzose Gilles Simon, die Nummer 18 im Ranking.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch