Zum Hauptinhalt springen

Bolt legt 2010 Prioriät auf Diamond League

Usain Bolt wird nächstes Jahr an der Hälfte der 14 Meetings der neu gegründeten Diamond League teilnehmen.

"Die Diamond League hat für Usain Prioriät. Er wird an sieben Meetings laufen, entweder über 100 oder 200 m", gab Bolts Trainer Glen Mills bekannt. An welchen Orten der dreifache Olympiasieger und Weltmeister starten wird, präzisierte Mills nicht.

Die Diamond League, die von Mitte Mai (Doha) bis Ende August (Brüssel) dauert, ersetzt die Golden League. 10 der 14 Anlässe finden in Europa statt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch