Zum Hauptinhalt springen

Blatter will FIFA-Präsident bleiben

Sepp Blatter strebt eine vierte Amtszeit als Präsident des Internationalen Fussball-Verbandes FIFA an. Der 73-jährige Walliser übt das Amt seit 1998 an.

Seine Mission im Fussball sei noch nicht erfüllt, er brauche noch Zeit, sagte Blatter zur italienischen Sport-Tageszeitung "La Gazzetta dello Sport". Er hoffe, dass man ihm beim FIFA-Kongress 2011 in Zürich erneut das Vertrauen aussprechen werde. Blatter betonte einmal mehr, dass "Fussball mein Leben ist".

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch