Zum Hauptinhalt springen

Bieber-Hattrick bringt Kloten Sieg

Neuzugang Matthias Bieber führte die Kloten Flyers mit seinem zweiten Hattrick in dieser Saison zum 5:2-Erfolg gegen Ambri-Piotta.

Bieber, der mit nun acht Treffern erfolgreichste Torschütze seines Teams, hatte bereits in der 6. Runde beim 6:5-Sieg nach Penaltyschiessen gegen Fribourg drei Treffer erzielt. Nun doppelte er gegen Ambri nach: Nachdem er sein Team bereits 2:1 in Führung geschossen hatte, sicherte der ehemalige Langnauer den Flyers mit seinen beiden Toren im Schlussabschnitt den Sieg.

Der Erfolg gegen die harmlosen Tessiner geriet jedoch spätestens nach dem 3:1 durch Kimmo Rintanen (38.), der ebenfalls drei Skorerpunkte zum Sieg beisteuerte, nicht mehr in Gefahr. Klotens Goalie Michael Flückiger, der Stammkeeper Ronnie Rüeger ersetzte, verbrachte einen ruhigen Abend.

Kloten Flyers - Ambri-Piotta 5:2 (1:1, 2:0, 2:1).

Kolping Arena. - 4752 Zuschauer. -- SR Kämpfer, Abegglen/Kaderli. - Tore: 15. Winkler (Liniger, Stancescu) 1:0. 19. Landry (Ausschluss Denissow!) 1:1. 26. Bieber (Dupont/Ausschluss Bell!) 2:1. 38. Rintanen (Santala, Blum/Ausschluss Gian-Andrea Randegger) 3:1. 44. (43:07) Bieber (Santala, Rintanen) 4:1. 45. (44:07) Kutlak (Raffainer, Demuth) 4:2. 55. Bieber (Dupont, Rintanen/Ausschluss Kobach) 5:2. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Kloten Flyers, 6mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta. - PostFinance-Topskorer: Santala; Lehoux.

Kloten Flyers: Flückiger; Dupont, Blum; Du Bois, von Gunten; Winkler, Schulthess; Sidler, Welti; Bieber, Santala, Rintanen; Jacquemet, Romano Lemm, Hollenstein; Bell, Liniger, Stancescu, Füglister, Kellenberger, Herren.

Ambri-Piotta: Bäumle; Kutlak, Gautschi; Denissow, Kobach; Stirnimann, Gian-Andrea Randegger; Casserini, Vassanelli; Raffainer, Trevor Meier, Demuth; Duca, Landry, Pestoni; Walker, Lehoux, Hofmann; Botta, Bianchi, Adrian Brunner.

Bemerkungen: Kloten Flyers ohne Jenni, Hamr und Bodenmann, Ambri-Piotta ohne Westrum, Kariya, Murovic, Bundi und Croce (alle verletzt).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch