Zum Hauptinhalt springen

Bestzeit für Lindsey Vonn

Die Amerikanerin Lindsey Vonn unterstrich in Val d'Isère im ersten Training zur Weltcup-Abfahrt vom Samstag, dass der Sieg über sie führen wird. 27 Hundertstel vor Elisabeth Görgl (Ö) realisierte sie die Bestzeit.

Gleich zwölf Schweizerinnen bestritten das Training, da am Freitag im WM-Ort des vergangenen Winters auch noch eine Super-Kombination stattfindet. Mit der Berner Oberländerin Martin Schild und der Walliserin Fränzi Aufdenblatten schafften es die Schnellsten aus dem Team von Cheftrainer Hugues Ansermoz auf dei Ränge 9 und 10, mit eineinhalb Sekunden Rückstand.

Dominique Gisin, die in den ersten beiden Abfahrten der Saison in Lake Louise als Sechste und Fünfte die jeweils besten Schweizer Klassierungen errungen hatte, beendete das erste Training auf Platz 22, knapp zweieinhalb Sekunden hinter Lindsey Vonn. Fabienne Suter und Nadia Styger kamen auf die Ränge 17 und 18.

Lindsey Vonn, die vergangenen Winter in Val d'Isère sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G Weltmeisterin geworden war, fühlte sich offensichtlich gleich wieder heimisch, wenngleich die Frauen im Gegensatz zur WM wieder wie im Weltcup üblich auf der Orèiller-Killy-Piste fuhren und nich an der Solaise. Aber auch auf der Piste O.K. hat die 25-Jährige zwei der drei letzten Abfahrten für sich entschieden.

Val d'Isère (Fr). Erstes Training zur Weltcup-Abfahrt der Frauen vom Samstag: 1. Lindsey Vonn (USA) 1:44,52. 2. Elisabeth Görgl (Ö) 0,27 zurück. 3. Julia Mancuso (USA) 0,37. 4. Andrea Fischbacher (Ö) 0,70. 5. Marion Rolland (Fr) 0,93. 6. Maria Holaus (Ö) 1,02. 7. Anja Pärson (Sd) 1,39. 8. Daniela Merighetti (It) 1,43. 9. Martina Schild (Sz) 1,50. 10. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 1,53.

Ferner: 13. Maria Riesch (De) 1,71. 17. Fabienne Suter (Sz) 1,92. 18. Nadia Styger (Sz) 2,02. 22. Dominique Gisin (Sz) 2,41. 30. Andrea Dettling (Sz) 2,86. 32. Monika Dumermuth (Sz) 3,03. 39. Nadja Kamer (Sz) 3,67. 64. Rabea Grand (Sz) 6,23. 67. Marianne Abderhalden (Sz) 6,75. 69. Jessica Pünchera (Sz) 6,84. 72. Denise Feierabend (Sz) 7,07. -- 80 Fahrerinnen gestartet, 77 klassiert. -- Ausgeschieden u.a.: Larisa Yurkiw (Ka).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch