Zum Hauptinhalt springen

Bayern-Verteidiger nach Spanien

Der Wechsel des argentinischen Fussball-Nationalspielers Martin Demichelis vom FC Bayern München zum FC Malaga ist perfekt.

Der 30-Jährige wurde bis zum Ende der Saison ausgeliehen, teilte der südspanische Verein auf seiner Internetseite mit. Nach Ablauf der Saison bestehe die Option, Demichelis für zwei weitere Jahre unter Vertrag zu nehmen. Dann werde eine Ablösesumme von drei Millionen Euro fällig, hiess es am Freitag in Medienberichten.

Der Abwehrspieler hat die üblichen medizinischen Tests beim Tabellen-18. der Primera Division bestanden. Am Montag soll er offiziell in der Hafenstadt an der Costa del Sol vorgestellt werden. Demichelis spielte seit 2003 für die Münchner und holte je vier deutsche Meistertitel und Cupsiege. In dieser Zeit wurde er auch zum argentinischen Nationalspieler. Für die Auswahl seines Heimatlandes bestritt er bisher 32 Partien.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch