Zum Hauptinhalt springen

BATE Borissow schafft Sensation gegen Bayern München

BATE Borissow sorgt in der 2. Runde für die erste grosse Überraschung in der Champions League. Die Weissrussen besiegen in Minsk den letztjährigen Finalisten Bayern München 3:1.

Alexander Pawlow (23.) mit einer Direktabnahme, Witali Rodionow (74.) nach einem glänzenden Doppelpass und Renan Bressan (95.) nach einem Konter belohnten mit ihren Treffern das Heimteam für seinen beherzten Auftritt, Franck Ribéry hatte in der ersten Minute der Nachspielzeit nach glänzender Vorarbeit des in der 58. Minute eingewechselten Xherdan Shaqiri den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Bayern erzielt. Für den deutschen Meister war es im zehnten Pflichtspiel der Saison die erste Niederlage.

Vor zwei Wochen hatten die Weissrussen dank dem 3:1 auswärts gegen Lille den ersten Sieg überhaupt in der Champions League gefeiert, nun doppelten sie gegen den letztjährigen Finalisten nach.

In der Tabelle fielen die Bayern auf Rang 3 hinter Valencia zurück. Die Spanier kamen im heimischen Mestalla dank einer Doublette des Brasilianers Jonas zu einem 2:0 gegen Lille.

BATE Borissow - Bayern München 3:1 (1:0)

Dinamo Stadion, Minsk. - 25'000 Zuschauer. - SR Stavrev (Maz). - Tore: 23. Pawlow 1:0. 78. Rodionow 2:0. 91. Ribéry 2:1. 95. Bressan 3:1. - Bayern München: Neuer; Lahm, Boateng, Dante, Badstuber (77. Schweinsteiger); Javi Martinez (58. Shaqiri), Luiz Gustavo; Müller, Kroos, Ribéry; Mandzukic (75. Pizarro). - Bemerkungen: 13. Pfostenschuss Kroos. 83. Lattenschuss Ribéry. Bayern ohne Alaba, Contento, Gomez und Robben (alle verletzt).

Valencia - Lille 2:0 (1:0)

Mestalla. - 25'000 Zuschauer. - SR Rocchi (It). - Tore: 38. Jonas 1:0. 75. Jonas 2:0.

Rangliste: 1. BATE Borissow 2/6 (6:2). 2. Bayern München 2/3 (3:4). 3. Valencia 2/3 (3:2). 4. Lille 2/0 (1:5).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch