Zum Hauptinhalt springen

Basel siegt - YB überholt Luzern

Der FC Basel bleibt auf Titelkurs: Der Meister gewann bei den Grasshoppers mit 2.1 und feierte den siebten Sieg in Folge.

Marco Streller brachte den FCB kurz vor dem Halbzeitpfiff in Front. Toko traf für die Hoppers zum 1:1, ehe Alex Frei mit einem herrlichen Freistoss aus 30 Meter den Basler Sieg unter Dach und Fach brachte.

Mit einem verdienten 3:1-Erfolg gegen Luzern überholten die Young Boys in der Tabelle die Innerschweizer und liegen neu auf Rang 3. Alain Nef liess sich bei den Bernern als Doppeltorschütze feiern. Im dritten Spiel vom Sonntag setzte sich Sion im heimischen Tourbillon gegen Thun dank eines Treffers von Prijovic mit 1:0 durch.

Axpo Super League, 25. Runde. Am Sonntag: Grasshoppers - Basel 1:2 (0:1). Tore: 43. Streller 0:1. 65. Toko. 81. Frei. Sion - Thun 1:0 (1:0). Tor: 42. Prijovic. Young Boys - Luzern 3:1 (1:1). Tore: 23. Nef 1:0. 53. Nef 2:1. 25. Siegrist 1:1. 58. Farnerud 3:1. - Am Samstag spielten: Xamax - Zürich 1:2. St. Gallen - Bellinzona 1:0.

Rangliste (je 25 Spiele): 1. Basel 53. 2. Zürich 46. 3. Young Boys 41. 4. Luzern 40. 5. Sion 39. 6. Thun 32. 7. Bellinzona 25. 8. Grasshoppers 23. 9. Xamax 22. 10. St. Gallen 20.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch