Zum Hauptinhalt springen

Basel gewinnt in Luzern

Der Spitzenkampf in der Axpo Super League zwischen dem FC Luzern und dem FC Basel endet mit einem 1:0-Sieg der Basler. Das Tor des Tages erzielt Alex Frei nach 13 Minuten.

In der Tabelle wächst der Rückstand der Luzerner auf Leader Basel nunmehr auf acht Punkte. Der Vorsprung auf den Tabellenvierten, YB, schrumpft auf einen Punkt.

Trotz zweimaliger Führung gegen die Young Boys zieht Xamax in Bern als Verlierer vom Platz. Die Berner setzten sich letztlich mit 3:2 gegen die Neuenburger durch. Almerares brachte die Gäste in der 4. Minute in Führung. Bienvenu glich drei Minuten später aus. Noch vor der Pause sorgte Page erneut für den Ein-Tor-Vorsprung der Neuenburger. Mayuka gelang in der 73. Minute das 2:2. Zum Matchwinner für die Berner avancierte Bienvenu mit dem 3:2 in der 75. Minute.

Der FC Thun siegt beim Tabellenschlusslicht St. Gallen dank einem Tor von Stipe Matic in der 94. Minute.

Resultate: Luzern - Basel 0:1. St. Gallen - Thun 0:1. Young Boys - Neuchâtel Xamax 3:2.

Rangliste: 1. Basel 22/43. 2. Zürich 22/40. 3. Luzern 22/36. 4. Young Boys 22/35. 5. Sion 22/33. 6. Thun 22/28. 7. Neuchâtel Xamax 22/22. 8. Bellinzona 22/22. 9. Grasshoppers 21/20. 10. St. Gallen 22/17.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch