Zum Hauptinhalt springen

Auf Messers Schneide

Im Sechzehntelfinal des Europacups setzt sich Volley Köniz in einer hart umkämpften, spannenden Partie gegen HPK Hämeenlinna 3:1 durch.

Matchwinnerin: Alessandra Dos Santos (links) realisierte für Köniz 29 Punkte.
Matchwinnerin: Alessandra Dos Santos (links) realisierte für Köniz 29 Punkte.
Christian Pfander

«Die Stimmung in der Weissensteinhalle war grandios», freute sich der Geschäftsführer von Volley Köniz, Michael Grossenbacher, nach dem Heimsieg gegen HPK Hämeenlinna im Hinspiel der Sechzehntelfinals des CEV-Cups.

«So lautstark wurden wir noch nie unterstützt, das war grossartig», sagt er weiter und klatscht mit den Spielerinnen von Köniz ab. In der Tat hatten die Ersatzspielerinnen einen Anteil daran, dass es in der Halle richtig laut geworden war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.