Zum Hauptinhalt springen

Auch B-Probe von Asafa Powell positiv

Der frühere 100-Meter-Weltrekordhalter Asafa Powell wird endgültig des Dopings überführt.

Die Anti-Doping-Agentur seines Heimatlandes Jamaika (JADCO) gab bekannt, dass auch die B-Proben des 30-Jährigen und seiner Sprint-Kollegin Sherone Simpson positiv seien. Powell war Anfang Juli die Einnahme des verbotenen Stimulanzmittels Oxilofrin nachgewiesen worden.

Wie lange Powell und Simpson nun gesperrt werden, will die Disziplinarkommission der JADCO in einem nächsten Schritt entscheiden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch