Zum Hauptinhalt springen

Anaheim verliert - Hiller ausgewechselt

Die Anaheim Ducks beziehen die dritte Saisonniederlage. Die Kalifornier verlieren in der einzigen NHL-Partie vom Sonntag daheim gegen die Phoenix Coyotes 4:5.

Anaheims Schweizer Goalie Jonas Hiller musste nach knapp 28 Minuten seinen Platz räumen. Der Appenzeller hatte zuvor innerhalb von 199 Sekunden drei Gegentreffer zum 2:5 zugelassen und nur 14 der 19 Schüsse auf seinen Kasten pariert.

Teamkollege Luca Sbisa, der auf knapp 12 Minuten Eiszeit kam, sass Mitte des zweiten Drittels nach einem Fight mit Gegenspieler Raffi Torres fünf Minuten auf der Strafbank. Zuvor hatte er einen Assist zum zwischenzeitlich 2:1 für Anaheim beigetragen. Für den Zuger war es der dritte Skorerpunkt in der laufenden Saison.Danach wendete Phoenix die Partie auf eindrückliche Art und Weise.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch