Zum Hauptinhalt springen

Ammann fliegt im 1. Durchgang an die Spitze

Besser hätte der Auftakt zur Vierschanzentournee für Simon Ammann nicht gelingen können: Der Toggenburger führt nach dem ersten Durchgang in Oberstdorf vor dem Österreicher Thomas Diethart.

Ammann gewann das Duell gegen den Finnen Jarkko Maeaettae klar und setzte sich mit 155 Punkten an die Spitze. Gregor Deschwanden hat sein Duell gegen Krzysztof Biegun hauchdünn verloren. Der Schweizer flog mit 123,5 Metern zwar einen halben Meter weiter als der Pole, lag aber wegen der verpatzten Telemark-Landung 1,5 Punkte zurück und belegte den 34. Rang.

Stand nach dem 1. Durchgang: 1. Simon Ammann (Sz) 155,0 (139,0 m). 2. Thomas Diethart (Ö) 153,3 Punkte (139,0). 3. Peter Prevc (Sln) 150,3 (139,5). 4. Noriaki Kasai (Jap) 150,1 (133,0). 5. Anders Bardal (No) 148,7 (133). 6. Thomas Morgenstern (Ö) 144,6 Punkte (132 m). 7. Michael Hayböck (Ö) 142,2 (131 m). 8. Klemens Muranka (Pol) 141,2 (141,5). 9. Marinus Kraus (De) 140,8 (130,5) und Severin Freund (De) 140,8 (130,5). 11. Gregor Schlierenzauer (Ö) 139,1 (130,5). - Ferner: 34. Gregor Deschwanden (Sz) 125,7 (123,5).

Der zweite Durchgang beginnt um 17.55 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch