Zum Hauptinhalt springen

Amicitia startet gegen Barça

Amicitia Zürich bekommt es in der Gruppenphase der Champions League mit dem deutschen Vorjahresfinalisten Kiel zu tun.

Daneben wurden mit dem Schweizer Meister auch der dänische Champion Kolding und der spanische Grossklub FC Barcelona sowie zwei Qualifikanten in die Gruppe D gelost.

Die Zürcher starten Anfang Oktober mit einem Heimspiel gegen "Barça" in die Königsklasse. Die Spanier sind derzeit hinter dem zuletzt zweifachen Champions-League-Sieger Ciudad Real und Valladolid die Nummer drei des Landes. Die grössen Erfolge liegen ein paar Jahre zurück. 2006 holte der FC Barcelona letztmals den Titel, ein Jahr zuvor gewann er die Champions League.

Die Champions League wird in der nächsten Saison nach neuem Modus gespielt. Aus den vier Sechser-Gruppen qualifizieren sich die ersten vier für die Achtelfinals. Nach den Viertelfinals wird der Sieger in einem Turnier mit vier Mannschaften ermittelt.

Champions League 2009/2010. Auslosung. Gruppe D: AMICITIA ZÜRICH, Kiel, Kolding (Dä), FC Barcelona (Sp) und 2 Qualifikanten.

Gruppe A: Tschechowskie Medwedi (Russ), Montpellier, Pick Szeged (Un), Valladolid, Constanta (Rum) und 1 Qualifikant.

Gruppe B: Rhein-Neckar Löwen (De), MKB Veszprem (Un), Groenje Velenje (Sln), Chambéry, Bosna Osiguranje Sarajevo und 1 Qualifikant.

Gruppe C: HSV Hamburg, Ciudad Real (Sp), Croatia Zagreb, FC Kopenhagen, Alingsas (Sd) und 1 Qualifikant.

Modus: die ersten vier qualifizieren sich für die Achtelfinals.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch