Daniel Stucki beendet Profikarriere

Fussball

Daniel Stucki hat den FC Zürich um eine sofortige Vertragsauflösung gebeten und beendet seine Karriere als Profi.

Stuckis Vertrag mit dem FCZ wäre im Juni ausgelaufen. Der 28-jährige Verteidiger wechselte in der Saison 2004/2005 vom damaligen Challenge-League-Klub Concordia Basel nach Zürich und will künftig - neben einer beruflichen Weiterbildung - in der 1. Liga bei den Old Boys in Basel spielen. Insgesamt bestritt Stucki 145 Spiele für den FC Zürich.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt