Zum Hauptinhalt springen

Aarau verstärkt Defensive

Der ASL-Verein Aarau verpflichtete vom Karlsruher SC den deutschen Innenverteidiger Martin Stoll für drei Jahre.

Mit dem Wechsel nach Aarau, dem Heimatverein von Ex-Teamkollegen Mario Eggimann, beendete Stoll ein langes Kapitel seiner Karriere. Der 26-Jährige läuft seit 2002 für den KSC auf, zuvor spielte er schon von 1998 bis 2000 für den Klub. Er absolvierte für den Verein insgesamt 93 Zweitligaspiele, 18 Bundesliga-Einsätze und 13 Partien in der Regionalliga. In der vergangenen Saison verteidigte Stoll in zehn Spielen für Karlsruhe. Mit dem Wechsel nach Aarau, dem Heimatverein von Ex-Teamkollegen Mario Eggimann, beendete Stoll ein langes Kapitel seiner Karriere. Der 26-Jährige läuft seit 2002 für den KSC auf, zuvor spielte er schon von 1998 bis 2000 für den Klub. Er absolvierte für den Verein insgesamt 93 Zweitligaspiele, 18 Bundesliga-Einsätze und 13 Partien in der Regionalliga. In der vergangenen Saison verteidigte Stoll in zehn Spielen für Karlsruhe.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch