Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

50-Stunden-Woche und mehrSpitalpatienten aufgepasst: Der Arzt
ist womöglich übermüdet

Intensive Schichtdienste und dann noch viel Administrativarbeit: Ober- und Assistenzärzte sind bis an ihre Grenzen, und darüber hinaus, gefordert.

Am Limit

«In einigen Spitälern herrscht eine Angstkultur. «Das geht so weit, dass Assistenzärzte ausstempeln und anschliessend weiterarbeiten.»

Jana Siroka, Präsidentin des VSAO Zürich

Kein Feierabend nach Schichtende

«Notfallpatienten halten sich meist nicht an fixe Arbeitszeiten.»

Anne-Geneviève Bütikofer, Direktorin von H+

Administratives nimmt überhand

Schärferes Auge der Arbeitsinspektoren

«Da, wo es in Einzelfällen geboten war, sind wir bei den Spitalleitungen vorstellig geworden.»

Michael Mauerhofer, Amt für Wirtschaft und Arbeit, Basel-Stadt