Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Naturkatastrophe in GrossbritannienSpaziergängerin entdeckt massenweise tote Krabbentiere

Massensterben an der Nordseeküste in Grossbritannien.
Auf ihrem üblichen Spaziergang von Marske nach Saltburn ist Sharon Bell auf diesen Anblick gestossen.
Tausende von toten und lebendigen Krebsen und Hummer am Strand von Marske-by-the-sea.
Nicht nur Krustentiere hat es an Land gespült. Auch grössere Fische, wie der Seehase, verendeten an der Küste.
1 / 4

Abwasser darf ins Meer: Wut und Zorn in Grossbritannien

nag/Mit Material der sda