Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wie Kim Jong-uns «Schweizer» Eltern in die USA flüchteten

Ski fahren im Berner Oberland, Strandferien in Frankreich

Die SonntagsZeitung bewies 2012 mit einer biometrischen Analyse, dass es sich bei Un Pak tatsächlich um den heutigen Diktator Kim Jong-un handelte

«Der junge Kim Jong-un war aufbrausend und ein Dickkopf.»

Kos Ehemann Ri Gang
Die Klasse von Kim Jong-Un alias Un Pak (hinterste Reihe in der Mitte) im Steinhölzli in Liebefeld, Datum unbekannt.

Der «lange Hagere» und der «kleine Dicke»

Verdacht auf Geldwäscherei und Waffenhandel

Ri Tscheul amtete nach seinem Botschafterposten von 2014 bis 2016 auch als Nordkoreas Aussenminister (Foto: Reuters, 6. August 2015).

«Wir hatten nur einen Verdacht, keine Beweise.»

Schweizer Ermittler