Zum Hauptinhalt springen

Wieso die Schallplatte das Streaming-Zeitalter überlebt

Das schwarze Gold aus Plastik lebt weiter und sprengt zuweilen sein natürliches Nischendasein. Ein Essay.

Die Schallplatte hält sich im Zeitalter der Digitalisierung hartnäckig. Foto: Getty Images/iStockphoto
Die Schallplatte hält sich im Zeitalter der Digitalisierung hartnäckig. Foto: Getty Images/iStockphoto

Meine erste LP war eine CD. Aber genau dieser Silberling hats weniger wegen der Musik in mein Kinderzimmer geschafft; entscheidend war die historische Aufnahme des brennenden Zeppelins. Jenes mächtige Bild, das im kleinen Quadratformat und eher lieblos auf dem Cover abgedruckt war: Es führte mich zur Musik von Led Zeppelin – und nicht umgekehrt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.