Verurteilter Waffenhändler ist Hauptsponsor der SCL Tigers

Der Verwaltungsrat des National-League-Clubs steht wegen Karl Brügger unter Druck.

Tigers-Sponsor Karl Brügger. Bild: PD

Mischa Aebi@sonntagszeitung

Der Eishockeyclub SCL Tigers lässt sich von einer Waffenfirma finanzieren, deren Eigentümer wegen eines illegalen Geschäfts verurteilt wurde. Auf der Liste der drei Hauptsponsoren steht das Kleider-Label «5.11 Tactical Series». Doch hinter dem Label steckt die Waffenfirma B & T AG aus Thun. Deren Eigentümer Karl Brügger ist wegen Verstosses gegen das Kriegsmaterialgesetz rechtskräftig verurteilt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt