ABO+

Die Ausschaffungsinitiative brachte nichts

Es werden nicht mehr kriminelle Ausländer ausgeschafft – entgegen den Behauptungen im Abstimmungskampf.

Verhaftung in Genf: Der Kanton steht mit 238 Ausschaffungen an der Schweizer Spitze, aber nur jede zweite wird effektiv durchgeführt. Foto: Keystone

Verhaftung in Genf: Der Kanton steht mit 238 Ausschaffungen an der Schweizer Spitze, aber nur jede zweite wird effektiv durchgeführt. Foto: Keystone

Dominik Balmer@sonntagszeitung
Peter Meier@bernpem

Jetzt bestätigt sich, dass die SVP-Ausschaffungsinitiative kaum Wirkung erzielt. Schweizer Gerichte haben im Jahr 2017 total 832 obligatorische Landesverweise nach dem neuen Strafgesetz­artikel ausgesprochen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der SonntagsZeitung in den Kantonen.*

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...