ABO+

Lassen wir uns von Deutschland nicht anstecken

Die Hysterie um den mit AfD-Stimmen gewählten Ministerpräsidenten zeigt: Wir sollten Sorge tragen zu unserer politischen Kultur.

Die Empörung über die Zusammenarbeit von CDU, FDP und AfD in Thüringen hat in ganz Deutschland für Empörung gesorgt. Demonstrierende in Berlin am Samstag, den 08. Februar. Foto: Sean Gallup (Getty Images)

Die Empörung über die Zusammenarbeit von CDU, FDP und AfD in Thüringen hat in ganz Deutschland für Empörung gesorgt. Demonstrierende in Berlin am Samstag, den 08. Februar. Foto: Sean Gallup (Getty Images)

Rico Bandle@rbandle

Es tönte, als wären die Nazis wieder an die Macht gekommen. Von einer «Schande» war die Rede, von einer «Rückkehr in finstere Zeiten», vom «Ende der Demokratie». Der bisherige Ministerpräsident Thüringens verglich die Wahl seines Kontrahenten sogar mit der Machtergreifung Hitlers 1933.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt