Zum Hauptinhalt springen

«Federer ist näher an einem Helden als Ronaldo»

Der Philosoph Dieter Thomä weiss, was moderne Helden ausmacht. Und hält Roger Federer für einen Grenzfall.

Was hat Greta Thunberg, was andere nicht haben?

Die totale Konzentration auf ihr Thema. Man sieht es sogar ihrem Gesicht an, dass sie nicht noch fünf andere Dinge am Laufen hat. Ihre Kampagne funktioniert allerdings auch deshalb, weil der Klimawandel bei vielen immer mehr an Bedeutung gewinnt, was man ja am aktuellen Wahlergebnis ablesen kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.