Generation kurzsichtig

Jedes dritte Kind braucht schon während der Schulzeit eine Brille. Bald wird es jedes zweite sein. Schuld ist fehlendes Tageslicht.

Langes In-die-Nähe-Schauen macht kurzsichtig: Immer mehr Kinder im Schulalter werden zum Brillenträger. Foto: Getty Images

Fabienne Riklin@sonntagszeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt