«Scramble!»: Wie Schweizer F/A-18 in den Notfall starten

Die Kampfjets der Armee trainieren erstmals einen nächtlichen Alarm – gleich beide Jets weisen dabei technische Defekte auf.

  • loading indicator
Pia Wertheimer@Wertli

Die Pisten des Militärflugplatzes liegen in völliger Dunkelheit. Kein Laut ist zu hören. Es ist kurz vor 3 Uhr. Für gewöhnlich ziehen zu dieser Zeit die ersten Nebelschwaden auf, an diesem Dienstagmorgen ist der Himmel sternenklar. Payerne schläft. Plötzlich zerreisst eine durchdringende Männerstimme die Nacht: «Scramble! Scramble!», schmettert es aus den Lautsprechern der Hangars. «Two aircraft. Hammer 01 and 02. Boxes north!» Dem Alarm folgt Stille.

SonntagsZeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt