ABO+

«China wird im Westen missverstanden»

Basile Zimmermann, Direktor des Konfuzius-Instituts in Genf, über die Internierungslager für Uiguren.

«Es gibt in China insgesamt 56 anerkannte Ethnien»: Basile Zimmermann. Foto: Olivier Vogelsang

«Es gibt in China insgesamt 56 anerkannte Ethnien»: Basile Zimmermann. Foto: Olivier Vogelsang

Barnaby Skinner@BarJack

Die Chinesen machen keine halben Sachen. Das Genfer Konfuzius-Institut – eine weltweite Organisation zur Förderung chinesischer Kultur – ist in einer noblen Villa im Genfer Vorort Pregny-Chambésy eingemietet. Eigener Bootsteg und Blick auf den See. Diesen geniesst jeden Tag auch Basile Zimmermann, Schweizer Sinologe und Leiter des Instituts

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt