Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Zahl der Rettungseinsätze in den Bergen hat sich verdoppelt

Nach dem Lawinenabgang suchen Rettungskräfte auf der Schwägalp mit Sonden nach Verschütteten. Foto: Reuters

Mehr Personen als sonst in den Bergen

Im Schnitt endet jeder fünfte Lawinenunfall tödlich

Junge Familienväter haben das grösste Sterberisiko

Über 6000 Menschen leben in Lawinen-Gefahrengebieten